Stacks Image 2814
Stacks Image 2821
Stacks Image 2828

SELbstbestimmt leben mit AMbulanten Hilfen

Auf dem 1. Bild sieht man ein Paar, das tanzt.
Auf dem 2. Bild sieht man eine Frau mit Trisomie 21, die eine andere Frau im Rollstuhl durch den Wald schiebt. Beide sind warm angezogen und lachen, es liegt etwas Schnee.
Auf dem 3. Bild sieht man Menschen, die im Rollstuhl geschoben werden und ein großes Banner mit KIEK-IN halten. Sie gehen beim Kramermarktsumzug mit.
Auf dem 4. Bild sieht man eine Frau, die einen Jenga-Turm aufbaut.
Auf dem 5. Bild sieht man laufende Menschen wie Menschen im Rollstuhl, die bei Discolicht tanzen.

Freizeitstätte KIEK-IN

In der SELAM-Lebenshilfe werden Freizeitangebote in den Abteilungen KIEK-IN, Sport und Freizeit-Wochenenden organisiert. Die professionellen MitarbeiterInnen werden von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen unterstützt.

Freizeit- und Begegnungsstätte KIEK-IN
Die Freizeit- und Begegnungsstätte KIEK-IN befindet sich in der Kurwickstraße 16-18 und versteht sich als Treffpunkt zur Freizeitgestaltung für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Die Freizeitstätte hat ein vielfältiges Programm für jede Altersstufe und für unterschiedlichste Interessen. So gibt es Gruppenaktivitäten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Weiterhin werden eine Vielzahl von Einzelaktivitäten wie z. B. Ausflüge und Disco-Veranstaltungen angeboten. Die gemeinsame Umsetzung von Freizeitangeboten mit anderen Freizeitstätten bietet den BesucherInnen Möglichkeiten, Menschen aus anderen Umfeldern kennen zu lernen und inklusive Kontakte zu knüpfen.
Der Besuch der Freizeitstätte ist für alle Menschen offen und bis auf kleine Beiträge für Eintrittsgelder, Getränke und Ähnliches kostenfrei.
Ein Freizeitrat - gewählt durch BesucherInnen der Freizeitstätte - unterstützt die BesucherInnen bei der Kommunikation mit den MitarbeiterInnen, bei der Umsetzung von eigenen Ideen und Vorstellungen sowie bei auftretenden Problemen.

Ziele der Freizeitangebote

Das Freizeiterleben spielt neben dem schulischen und beruflichen Leben für alle Menschen eine immer größere Rolle. Für Menschen mit Beeinträchtigung ist die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben schwerer umzusetzen, da häufig aufgrund der Beeinträchtigung eine große Abhängigkeit von Eltern und Einrichtungen gegeben ist. Das Ziel der SELAM-Lebenshilfe besteht darin, Menschen mit Beeinträchtigung dabei zu unterstützen, ihre Freizeit so selbstbestimmt wie möglich gestalten zu können. Deshalb bietet der Freizeitbereich vielfältige Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten zur Teilnahme am Freizeitleben an.

Das Angebot und die Umsetzung inklusiver Angebote entsprechend der UN-Behindertenrechtskonvention für die Rechte von Menschen mit Beeinträchtigung spielt bei der Gestaltung der Freizeitangebote der SELAM-Lebenshilfe eine immer größere Rolle. Dies wird sich zukünftig bei neuen Angeboten noch stärker bemerkbar machen. Bekannte und beliebte Angebote werden in der bisherigen Form fortgeführt. Zusätzlich werden inklusive Angebote entwickelt und umgesetzt.

Finanzierung der Angebote

Die Freizeitstätte KIEK-IN wird durch Zuschüsse der Stadt Oldenburg, Spenden und Eigenbeiträgen der SELAM-Lebenshilfe finanziert. Material- und Fahrtkosten werden zu einem Teil durch Kostenbeiträge der BesucherInnen gedeckt. Die Lebenshilfe Oldenburg unterstützt das KIEK-IN regelmäßig durch Spenden.

Die Gruppen für Erwachsene und Jugendliche als Übersicht:

Gruppe
Wochentag
Uhrzeit
„die Pubertiere“
für junge Menschen von
14 bis 16 Jahren
Montag
16:30 bis 18:30 Uhr
„Freizeittreff“
ab 18 Jahre
Montag
18:00 bis 20:00 Uhr
„KIEK-IN-KIDS“
ab 6 bis 12 Jahre
Dienstag
15:00 bis 17:00 Uhr
„Die Hexen“
ab 18 Jahre
Dienstag
17:30 bis 19:00 Uhr
„Die Projektgruppe“
ab 15 Jahre
Dienstag
19:30 bis 21:00 Uhr
„Die jungen Erwachsenen“
ab 18 Jahre
Mittwoch
17:00 bis 19:00 Uhr
„Treffpunkt“
ab 18 Jahre
Mittwoch
19:30 bis 21:00 Uhr
„Die Mädchengruppe“
10 bis 18 Jahre
findet aktuell nicht statt,
sondern ist zusammengelegt mit den Pubertieren.
Für die Mädchengruppe freuen wir uns über neue Anmeldungen, damit die bald wieder stattfinden kann.
Donnerstag
15:30 bis 17:30 Uhr
„Die Unternehmer“
ab 18 Jahre
Donnerstag
18:00 bis 20:00 Uhr
Kochgruppe
ab 16 Jahren
einmal im Monat
Samstag
Ferien im KIEK-IN 
 
Das KIEK-IN bietet in allen Schulferien ein-wöchige Ferienprojekte an! Die Themen der Projekte richten sich nach den Jahreszeiten oder nach aktuellen spannenden Themen wie zum Beispiel Nachhaltigkeit oder Klimawandel. Wir informieren über die Inhalte der Ferienprojekte in unseren Programmheften, Flyern und auf unserer Website! 
Wer mehr über die Freizeitstätte KIEK-IN erfahren möchte, kann hier eine detaillierte Konzeption herunterladen oder ansehen.
 
Wir sind stetig auf der Suche nach weiteren ehrenamtlichen MitarbeiterInnen für die Freizeitbegleitung. Falls Sie Interesse haben, dann schauen Sie doch mal bei uns vorbei oder werfen einen Blick auf unseren Flyer für ehrenamtliche MitarbeiterInnen.

Das Programm-Heft für das 1. Halbjahr als PDF gibt es hier: Programm-Heft
Stacks Image 1066
Freizeitstätte KIEK-IN

Mareike Kampen
Abteilungsleitung Freizeit
Telefon: 0441 | 350 44-164
eMail: mareike.kampen@
selam-lebenshilfe.de

Kurwickstraße 16-18
26122 Oldenburg
nach oben