Stacks Image 826

Aktueller Bericht (3)




Bluttest als Kassenleistung

Der Gemeinsame Bundesausschuss des Gesundheitswesens (von Ärzten, Kliniken und Kassen) hat am 19. September 2019 beschlossen, den Bluttest auf "genetische Abweichungen" für Schwangere bestimmter "Risikogruppen" in den Katalog der Kassenleistungen aufzunehmen. Was für ein Zeichen, was für eine ethische Weichenstellung für Deutschland, wenn es schon so anfängt. Was wird demnächst noch alles im Mutterleib getestet? Wer darf noch auf die Welt kommen? Und was bedeutet es für Familien, die sich trotz allem für ein Kind mit einer "Abweichung" entscheiden? Wird es bald keine Menschen mit Down-Syndrom mehr geben?

Wir sind traurig und sehr empört über diese Endscheidung. Alle Menschen haben dieser Welt etwas zu sagen und geben ihr Farbe. Die Entscheidung, welches Leben "lebenswert" ist, gehört in ein anderes zum Glück längst vergangenes Zeitalter. Vielleicht braucht es sogar mal eine andere Perspektive, eine andere Denkweise als unsere, um diese Welt zu gestalten. Da muss erst eine Greta Thunberg daher kommen, eine junge Frau mit Asperger-Autismus, die mit ihrer Denkweise uns alle in Sachen Klimaschutz wach rütteln muss. Und wie schön ist doch manchmal die Langsamkeit und Gemütlichkeit eines Menschen mit Trisomie 21. Vielleicht bringt er oder sie uns erst auf die Idee, uns mal wieder Zeit zu nehmen und die Dinge auch manchmal etwas einfacher und vielleicht auch einfach logischer zu sehen. Und das alles wird als "Abweichung" bezeichnet? Als positive Abweichung, ja, so kann man es nennen, als Beitrag zu unserer Vielfalt. Wir freuen uns über jeden Menschen!

In Oldenburg gibt es die Kontaktgruppe Down-Syndrom, eine Elterninitiative, zu der viele glückliche Familien mit "abweichenden Kindern", mit Kindern mit Trisomie 21 gehören. Und da kann man eigentlich nur froh sein, wenn sein Trisomie-Kind vor September 2019 geboren worden ist.

Wir möchten auf die Seite der Bundesvereinigung der Lebenshilfe wie auch einen sehr guten Artikel von Spiegel online zu dem Thema hinweisen:

https://www.lebenshilfe.de/mitmachen/kampagnen/122...

https://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/...