Stacks Image 826

Veranstaltungshinweis (4)





Zu diesen Helden-Tipps rät Annette Kitzinger im Download-Bereich der Metacom-Symbole. Wir wollen und müssen unseren Teil dazu beitragen, die Tipps zu befolgen, auch wenn das für die "Helden" in den WGs und ihre Familien nicht einfach ist, und allen sehr viel Geduld abverlangt wird.


Besuchsverbot im "Wohnen" bleibt noch bestehen

Entgegen dem, was in den Medien proklamiert wird, bleibt ein Betretungs- und Besuchsverbot auch mit der neuen „Niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie“ vom 8. Mai 2020 bestehen:

„Im §2a (2) steht, dass in ambulanten Wohngemeinschaften

  • Der Besuch bei Bewohnerinnen, Bewohnern und beim Personal sowie
  • Das Betreten zu anderen Zwecken als zu Heilung und Pflege

verboten ist.“

Diese Verordnung gilt aktuell bis zum 27.5.2020, von einer Verlängerung ist allerdings auszugehen. Neue Informationen gibt es dann hier auf der Homepage.

In den Wohnungen, wo ein Garten oder eine Terrasse zur Verfügung stehen, kann eine KundIn von einem Angehörigen für eine begrenzte Zeit Besuch mit Anmeldung empfangen. Für einen Besuch auf der Terrasse o. ä. sind wir an die aktuellen Hygienerichtlinien gebunden.

Ein Verlassen der Wohngruppe sowie ein enger Kontakt zu externen Personen oder Gruppen muss auch weiterhin vermieden werden.

Wir möchten Sie daher darum bitten, weiterhin möglichst telefonischen Kontakt zu Ihren Angehörigen zu halten.

Wir wissen, dass das für alle eine schwere Zeit ist und hoffen sehr, bald Erfreulicheres berichten zu können!