Stacks Image 826

Veranstaltungshinweis (4)

Kampagne des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Niedersachsen:

Landtagswahl 2022 – Damit wir sozial bleiben

Am 9. Oktober 2022 wählen die Menschen in Niedersachsen einen neuen Landtag und entscheiden dabei mit darüber, wer die Sozialpolitik der kommenden fünf Jahre gestalten wird. Als Paritätischer Niedersachsen wollen wir uns einbringen und gemeinsam nach den besten Lösungen für ein soziales Niedersachsen suchen. Dazu machen wir konkrete Vorschläge!

Die zahlreichen aktuellen Herausforderungen – Corona-Pandemie, der Krieg in der Ukraine, der Fachkräftemangel in den sozialen Berufen, die Armut von Kindern – machen zweierlei deutlich: Zusammenhalt und ein soziales Miteinander müssen endlich wieder im gesellschaftlichen und politischen Fokus stehen.

Die vielen sozialen Angebote und die soziale Absicherung sind kostbare Güter, die immer wieder überprüft und an die neuen Realitäten angepasst werden müssen. Aber klar ist auch: Das Soziale ist der Kitt, der unsere Gesellschaft und unser Land zusammenhält – und das ganz konkret im Leben aller Menschen. Ob in der Kita, der Pflege, im Krankenhaus, in der Schuldnerberatung: Hier erfahren die Menschen in unserem Land konkrete Unterstützung und Hilfe.

Damit das so bleibt, setzen wir uns jeden Tag für eine sozial gerechte und inklusive Gesellschaft ein, in der alle Menschen über gleiche Teilhabechancen verfügen. Wie ein gerechteres und lebenswerteres Niedersachsen von morgen aussieht und was es dafür alles braucht, haben wir in unseren Positionen zur Landtagswahl zusammengefasst – damit Niedersachsen, damit wir sozial bleiben.

Quelle: Landtagswahl 2022 – Damit wir sozial bleiben - Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. (paritaetischer.de)