Stacks Image p1465_n15
Stacks Image p1465_n25
Stacks Image p1465_n27
Stacks Image p1465_n29
Stacks Image p1465_n31
Stacks Image p1465_n33
Stacks Image p1465_n35
Stacks Image p1465_n37

SELbstbestimmt leben mit AMbulanten Hilfen

Stacks Image 1373
Bericht aus der NWZ vom 27.02.2016 (Anklicken zum Vergrößern)

25 Jahre SELAM-Lebenshilfe

Im Jahr 2016 feierte die SELAM-Lebenshilfe ihr 25-jähriges Bestehen. Die Auftaktveranstaltung fand am 26. Februar 2016 im Bibliothekssaal der Universität Oldenburg statt. Hier hat nämlich alles angefangen. Am 23. und 24. November 1990 veranstaltete der Fachbereich Sonderpädagogik in diesem Raum eine große Anhörung zum Thema "Wohnen von Menschen mit Behinderungen".

Vier Tage vorher fand die im Artikel genannte Telefon-Aktion statt.
Bilder des Jubiläumsfestaktes 2016
Bilder des Jubiläumsfestaktes 2016

Redebeitrag von Herrn Frank Schulze

seit Anbeginn Kunde von Assistenzleistungen im Wohnen.

Jubiläums-Disco

Das KIEK-IN feierte seine Jubiläums-Disco
am Freitag, 22.04.2016, ab 19 Uhr in der
Freizeitstätte Bürgerfelde, Alexanderstraße 209.
Auch wenn unsere Jubiläums-Disco nicht im Cadillac stattfinden konnte, war sie in der Freizeitstätte Bürgerfelde ein voller Erfolg. Über 150 TeilnehmerInnen haben gefeiert, getanzt, gesungen und sich unterhalten. Die Bilder geben einen kleinen Eindruck davon wieder.

Jubiläums-Radtour

Etwa 30 SELAM-Radler machten sich bei
bestem Wetter auf den Weg und schlossen
die Fahrt mit einem Grillbuffett ab.

Inklusives Jubiläums-Sommerfest in der Tagesförderstätte

Die Beschäftigten der Tagesförderstätte feierten mit ihren Angehörigen, Freunden und Kooperationspartnern gemeinsam mit den MitarbeiterInnen der Tagesförderstätte am Freitag, den 12. August das „Jubel-Trubel- Jubiläumssommerfest.
Eine erste Augenweide bot sich allen 190 Gästen im Speiseaal.
Viele Angehörige hatten leckere Kuchen gespendet. Und da das Auge bekanntlich "mit-isst", hatte Frau Buttelmann vom Elternbeirat für eine prachtvolle und stilvolle Kuchenbuffet-Dekoration gesorgt.

Später motivierten die Mitglieder des COMIX-Orchesters gemeinsam mit Dietmar Bothe & Jens Cramer auf der Gartenterrasse viele Gäste zum Mitsingen. Zuvor hatte Frau Sackey mit Beschäftigten bei afrikanischen Trommel-Rythmen gut „eingeheizt. Ein mittelalterlicher Dudelsackspieler überzeugte dazwischen mit ganz anderen Klängen.

Zum Verweilen im Garten luden ebenfalls Kaddy`s Schmink- und Glitzertatoo- Stand ein. Der Jongleur und Ballonkünstler verbreitete eine sehr entspannte Atmosphäre. Der dekorative Verkaufsstand bot die bunte Produktpalette der Tagesförderstättengruppen an. Großen Anklang fand auch die Luftballonaktion mit selbstgestalteten SELAM-Postkarten, die während des Nachmittags entstanden sind. Diese ließen wir gemeinsam um 17.00 Uhr steigen.

Die richtigen Mixgetränke wurden an der Jubiläums-Safttheke kredenzt. Nach einer ausgiebigen Stärkung mit Grillwurst und Salaten machten sich dann viele fröhliche Gesichter auf den Heimweg.....

Herzlich zu danken ist dem gesamten Team der Tagesförderstätte für die umfangreiche, kreative Vorbereitung und Gestaltung und dem engagierten Einsatz. Nur so konnte das Sommerfest in dieser Größenordnung und bei ungünstigen Witterungsverhältnissen zu einer gelungen Veranstaltung werden!
Stacks Image 1235
Stacks Image 1237

Jubiläumsfachtag am 22.09.2016 im PFL

Am 22.09.2016 fand der Fachtag zum Thema Selbstbestimmung statt. Es war ein Tag voll positiver Eindrücke und netter Kontakte!

Die Vorbereitung und der Auf- und Abbau der Informationsstände verliefen reibungslos, die Gäste berichteten von vielen interessanten Informationen durch engagierte Profis. Die Selbsterfahrungsmöglichkeiten durch den Alterungsanzug und den Rollstuhlparcours haben zum Nachdenken angeregt.

Ein besonderes Highlight war unsere musikalische Untermalung: Der humorvolle Gesang zweier Schwestern und das anschließende Schnuppern in die Welt der Gehörlosen und Gebärden gestalteten einen gelungenen Auftakt zum Abendprogramm. So konnten wir uns gut auf die folgende Podiumsdiskussion einstimmen. Die Tatsache, dass das Podium trotz vorheriger Anmeldung nicht barrierefrei zugänglich war, bestätigt mich in der Auffassung, den Weg zur Inklusion weiter zu gehen.

Die Podiumsdiskussion, welche sich als spannender Austausch zu Selbstbestimmung zeigte, hat alle Anwesenden beeindruckt. Die unterschiedlichen Sichtweisen aus den unterschiedlichen Aspekten der Beeinträchtigung haben so manchen Gedanken angeregt. Vielen Dank Frau Tapken, Frau Heigrodt, Frau Prof. Dr. Erdélyi, Frau Schnepf und Herr Dietrich - und vielen Dank an Herrn Scholz für die tolle Moderation!

Bei dem anschließenden Imbiss im Café und Foyer des PFL wurde viel gelacht, sich ausgetauscht und so mancher Kontakt geknüpft. So konnte dieser gelungene Fachtag zu Ende gehen und sicher haben die Gäste viele Eindrücke mit nach Hause nehmen können.

Die SELAM-Lebenshilfe tanzt

Feierlicher Jubiläumsball zum Ausklang des Festjahres
Die Reihe der Veranstaltungen zum 25-jährigen Bestehen der SELAM-Lebenshilfe (der Rundbrief hat darüber berichtet) ging am 21. Oktober mit einem öffentlichen Ball im Gasthaus Wöbken in Hundsmühlen zu Ende. Das Organisationsteam aus dem Verwaltungsbereich hatte die Veranstaltung liebevoll organisiert (Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben!) und konnte 138 Gäste zu dieser Feier willkommen heißen.

Nach dem Sektempfang begrüßte Herr Wegener als Gastgeber die Anwesenden, bevor Herr Voß als Vorsitzender des Kuratoriums in seiner Festrede auf die Entwicklung und die aktuelle Situation der SELAM-Lebenshilfe blickte. Am reichhaltigen Buffet konnte anschließend jeder nach Herzenslust aus leckeren warmen Gerichten, Salaten und Nachtischen auswählen.

Dem Bewegungsdrang nach einem guten Essen konnte dann Abhilfe geschaffen werden. Kaum hatte DJ Carlo, vielen bekannt aus den KIEK-IN-Discos, die ersten Takte angespielt, drängte es sich auch schon auf der Tanzfläche. Die Stimmung war ausgezeichnet und bei Polonaise und Sirtaki-Klängen wurde den Gästen so richtig eingeheizt.

Aber auch viele intensive, lustige und interessante Gespräche waren am Rande zu beobachten. Bietet solch‘ ein Fest doch auch immer die Gelegenheit zu einem Schwätzchen mit lieben Menschen, die man nicht so häufig trifft. Bis kurz vor Mitternacht wurde geschwoft, geschwatzt und getrunken, bis es dann schweren Herzens Abschied nehmen hieß.

Den Gästen und Ausrichtern hat der Ball so viel Spaß gemacht, dass umgehend die Möglichkeiten für eine Wiederholung im nächsten Herbst ausgelotet wurden. Hoffen wir, dass wir uns beim SELAM-Herbstball 2017 wiedersehen!

Uwe Chamier - Lebenshilfe Oldenburg -


Stacks Image 1105

Weihnachtsfeier der SELAM-Lebenshilfe-MitarbeiterInnen

Die Weihnachtsfeier für die MitarbeiterInnen der SELAM-Lebenshilfe schließt das Jubiläumsjahr ab.
Dieses Mal fand die Weihnachtsfeier für MitarbeiterInnen im Kulturzentrum Ofenerdiek statt. Etwa 120 TeilnehmerInnen fanden ein leckeres Buffet vor. Mit dem Rudelsingen fand ein neues Event Eingang in die Jahresabschlussfeier.

Es wurden wieder MitarbeiterInnen geehrt, welche 5 - 10 - 15 - 20 und sogar 25 Jahre bei der SELAM-Lebenshilfe beschäftigt sind. Zum Abschluss wurde ausgiebig getanzt.